Bianca Schwacke – Bewusstseins- & Energiearbeit

Blockaden und Glaubenssätze durch Bewusstsein und Energie lösen und ändern. Quantenheilung.

Monatsarchive: August 2014

Warum sabotieren wir uns gerne selbst

Diese Frage lässt sich mannigfaltig beantworten. Die Gründe sind durchaus unterschiedlich zu betrachten.
Aber was bringt uns diese Selbstsabotage? Leiden wir gerne? Sind wir Helden, die dann sagen können „Schaut her, ich gehe mit erhobenen Hauptes in den Sumpf? Vielleicht ist es auch eine gewisse Form von Masochismus?
Diese Frage kann jeder individuell für sich beantworten, wenn er sich dessen bewusst wird.

Viele Menschen versagen sich das Glück oder das glücklich sein durch ihre tiefsitzenden Überzeugungen. Womöglich kennen sie das aus kindlichen Erfahrungen gar nicht anders, denn nach Sonne folgt immer Regen und dass ist schlecht bzw. negativ bewertet. Oder auch die Behauptung „nach Glück folgt Unglück“, „nach Ferien folgt der triste Alltag“.
Wenn man sich dieses auf der Zunge zergehen lässt, ist wohl klar, warum wir oft erst gar nicht in den Glücksmodus kommen „wollen“. Aus dem Grund, dass uns die Enttäuschung, dass ja alles Schöne ins Schlechte umgewandelt wird, erspart bleibt.
Man könnte sagen, „wenn ich die ganze Zeit in dieser Grauzone bleibe, mit Tendenz zum Schlechten, falle ich auch nicht in ein Loch und muss leiden. So kenne ich es eben und schmeißt mich nicht aus der Bahn.“

Was für eine fatale Geschichte. Wir entscheiden uns, die ganze Zeit dafür, die Sonnenseite des Lebens mit dunklen Vorhängen zuzumachen, damit wir in der Dunkelheit immer noch sehen können. Wir versagen uns Glücksmomente, die uns Kraft geben, die uns Energie spenden. Warum nehmen wir sie nicht an, um eben diese Momente der Finsternis mit genau dieser Energie locker zu überstehen? Mit Stärke kommen einem die Dinge auch gar nicht erst so furchtbar vor.

Entscheiden wir uns doch, wider unserer inneren Programmierung, dass der Schnee von gestern weiß war, der Regen von morgen unsere Pflanzen gießt und heute die Sonne für uns scheint.

Advertisements