Bianca Schwacke – Bewusstseins- & Energiearbeit

Blockaden und Glaubenssätze durch Bewusstsein und Energie lösen und ändern. Quantenheilung.

Monatsarchive: August 2011

Das war’s – ab jetzt tue ich was Gutes!

So ähnlich haben es sich wohl die drei Herren, Martin Elwert, Moritz Waldstein-Wartenberg und Robert Rudnick gedacht, als sie den Job als gut dotierte Unternehmensberater geschmissen haben. Sie wollten von nun an etwas eigenes starten, etwas sinnvolles tun. Waldstein-Wartenberg hatte schon ein Projekt in Äthiopien begleitet und so entstand die Idee, nachdem sie sich eingehend mit der Kaffeekultur Äthiopiens vertraut gemacht haben, Kaffee von dort einzukaufen, in Deutschland zu rösten und dann einen Teil des Geldes wieder zurückfließen zu lassen.

Nach kurzer Zeit wurde ein perfekter Businessplan erstellt und es entstand das Konzept für die Firma Coffee Circle. Die Neugründer lernten Menschen, Kultur und Probleme kennen und so reisten sie mit Kaffee nach Deutschland zurück, wo er in Hamburg geröstet, in Berlin gelagert und verpackt wird. Der Verkauf geht über das Internet.
Coffee Circle hat langfristige Verträge mit äthiopischen Bauern abgeschlossen.

Für jedes verkaufte Kilo Kaffee, geht ein Euro zurück nach Äthiopien in Hilfsprojekte, welche die drei Geschäftsführer persönlich begleiten. Das Projekt „Wasserquelle“ in Ilketunjo im Südwesten Äthiopiens, unterstützt einen Brunnenbau, durch den ca. 2.000 Menschen, darunter 1.200 Schüler täglich Zugang zu Trinkwasser haben. Die Quelle wird ungefähr 15 Jahre frisches Wasser liefern.

Außerdem werden Projekte, wie der Kauf von Schulbüchern und -möbeln, der Bau von Sportplätzen und die medizinische Unterstützung gefördert. Alle Projekte sind gezielt ausgesucht und unterstützt. Sie sind deutlich messbar und es wird vermieden, dass die Projekte einer Abhängigkeit unterliegen. Die Bewohner können Investitionen und Instandhaltungen selbständig durchführen. So wird die Ausstattung der Krankenstation zwar finanziert, das Personal jedoch nicht.

Coffee Circle verkauft seine Ware im Online Shop. Außer den sehr guten Kaffeesorten Limu, Sidano, Yirgacheffe und Espresso, wird auch Kaffeezubehör, wie Tassen, Wasserkocher, Milchschäumer etc. angeboten.
In jedem Fall lohnt sich ein Besuch und auch ein Einkauf bei Coffee Circle. Dort findet man nicht nur den Shop, sondern erfährt einiges über die äthiopischen Projekt, die Kaffeebauern und die Partner von Coffee Circle, die dieses Projekt unterstützten.

Advertisements